geschrieben von: Carola Weirich | 22.02.2016, 00:00

Hebammenausbildung gesichert!

Im Februar konnte unser Projekt "Hebammenausbildung in Uganda" erfolgreich abgeschlossen werden. Der Projektininiator Werner Mays schreibt dazu in seinem Projektblog:

"Dank Ihrer Hilfe kann das junge Mädchen von den Sse-Sse-Islands im Victoriasee/Uganda zur Hebamme ausgebildet werden. Der Ausbildungsbetrag ist bereits ohne Abzug an die Schule in Uganda überwiesen worden. Die pensionierte Hebamme aus dem Münsterland, die das Ganze initiiert hat, ist z. Zt. wieder in Uganda und schaut, dass alles seinen richtigen Lauf nimmt.
Und sie wäre nicht die engagierte Person wie ich sie kenne, wenn sie nicht nach einem so erfolgreich verlaufenden Projekt nachfragen würde: Vorgestern erhielt ich von ihr eine Mail, ob nicht auch für einen jungen Mann mit guten Schulnoten durch das Hilfswerk-OPAM die Finanzierung zum Pfleger sicher gestellt werden könnte. Wir werden also ein neues Crowdfunding-Projekt starten."

Wir freuen uns, dass das erfolgreiche Projekt direkt Lust auf ein Weiteres macht!


Schlagwörter: Pax-Bank, wo2oder3.de, OPAM, Hebammenausbildung, Uganda

Kommentare

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar hinterlassen

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.