geschrieben von: Stephan Schäfer | 16.09.2016, 00:00

Projekt "bärenstark ins Leben" geht in die Finanzierungsphase

Mit rund 30 Fans wurde die Fanphase nach kurzer Zeit schon überschritten und das Projekt des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Berlin konnte in die Finanzierungsphase übergehen.

 „bärenstark ins Leben“ mit ehrenamtlichen Familienpaten ist ein präventives Ehrenamtsprojekt der Frühen Hilfen des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Berlin.

Familienpaten spenden Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahre in turbulenten Familiensituationen ihre Zeit. Das Projekt „bärenstark ins Leben“ mit ehrenamtlichen Familienpaten hat sich seit 2011 stetig in seiner Qualität entwickelt. In diesem Zeitraum haben 280 Familienpaten eine oder mehrere Familien durch eine Familienpatenschaft über einen Zeitraum begleitet und unterstützt, damit viele Familien einen guten Start mit einer Familienpatin in das neue Familienleben haben.

„bärenstark ins Leben“ hat sich zu einer etablierten „Marke“ entwickelt. Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin benötigt deswegen eine finanzielle Unterstützung zum eingetragenen Schutz der Marke: „bärenstark ins Leben“. Mit der Eintragung des Markenschutzes wird "bärenstark ins Leben" eine eigenständige Marke, die für Qualität in der Arbeit und Anerkennung bei den öffentlichen Trägern steht. Somit kann der Sozialdienste katholischer Frauen e.V. Berlin seine Qualität und sein Know How an andere interessierte Einrichtungen und Träger weitergeben und noch vielen Familien diese wertvolle Unterstützung zukommen lassen.

Schlagwörter: Pax-Bank wo2oder3 bärenstark SkF Berlin

Kommentare

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar hinterlassen

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.