geschrieben von: Carola Weirich | 21.01.2015, 13:00

wo2oder.de - die Crowdfunding Plattform der Pax-Bank ist online!

Ein knappes halbes Jahr ist vergangen, seitdem wir die Idee einer Crowdfunding-Plattform für die Pax-Bank das erste Mal intern besprochen haben. Dieser Idee folgten im zweiten Halbjahr 2014 zahlreiche Meetings, die Entwicklung des Namens und des Logos sowie die umfangreiche Einrichtung der Plattform. Jetzt sind wir mit wo2oder3.de online und freuen uns, gemeinsam mit Ihnen viele gute Projekte zu realisieren.

Was einer alleine nicht schafft, das erreichen viele gemeinsam – dieser ebenso einfachen wie erfolgreichen genossenschaftlichen Idee folgt wo2oder3.de. Kirchengemeinden, gemeinnützige Einrichtungen oder Vereine stellen hier ihre Projekte vor. Wer sich für ein Projekt interessiert, wird Unterstützer und macht damit zusammen mit anderen eine Umsetzung erst möglich.

Die Pax-Bank steht hinter der Plattform wo2oder3.de und unterstützt Projekte mit insgesamt 5.000 Euro.

Auch wenn Sie kein Projekt finanziell unterstützen: reden Sie über wo2oder3.de – denn je mehr Menschen unsere Plattform kennen und sich damit zwei oder drei oder ganz viele Unterstützer zusammenschließen, desto mehr Projekte können realisiert werden.

Schlagwörter: Crowdfunding Entwicklung Plattform Pax-Bank wo2oder3.de

Kommentare

  • geschrieben von: Stephan Schäfer | 11.02.2015, 10:57

    Crowdfunding und Aufgabe der Pax-Bank

    Mit Crowdfunding lassen sich viele Ideen und Projekte durch die Summe kleinerer Beiträge einer Fangemeinde finanzieren und umsetzen. Dieses Modell gehört zwar nicht zu den klassischen Aufgaben einer Bank - wir als Finanzpartner der Kirche und Caritas sehen uns jedoch in der Verantwortung, unsere Kunden in der Erreichung Ihrer Ziele optimal zu unterstützen. Was einer alleine nicht schafft, das vermögen viele - diese Idee entspricht der nun fast 100 Jahre alten Gründungsgeschichte der Pax-Bank eG und ist heute moderner denn je.

  • geschrieben von: Sprachlos | 11.02.2015, 08:50

    Ich bin entsetzt...

    ... ist das Aufgabe einer Bank?

Kommentar hinterlassen