Projektübersicht

Das "Camp am Rhein" ist so ausgelegt, dass sich Kinder und Jugendliche für eine Woche in der dritten Ferienwoche NRW zu einem abwechslungsreichen Programm in Neusser Rheinpark anmelden können. Die Teilnahme ist kostenlos und wird nur aus Spenden finanziert. Ziel ist es, verschiedenen Kinder und Jugendliche anzusprechen: unterschiedliche Nationalitäten, unterschiedliche Bildungszusammenhänge und familiäre Lebensgeschichten. Daher wird die Maßnahme bewusst auch mit oder ohne Übernachtung angeboten

Kategorie: Kinder und Jugendliche
Stichworte: gegeen Stigmatisierung, Kinderarmut, Niederschwelligkeit, Integration, Freizeitgestaltung
Finanzierungs­zeitraum: 28.03.2019 13:43 Uhr - 27.06.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 29.07.- 02.08.19

Worum geht es in diesem Projekt?

Kinder und Jugendliche sollen außerhalb von Betreuungseinrichtungen ein abwechslungsreiches Programm von Bogenbau bis Klettern und Grillen genießen und ein Feriengefühl erleben, was sie sonst vielleicht noch nie hatten. Das Projekt ist bewusst sehr offen angelegt, damit Kinder und Jugendliche, die von Armut betroffen sind, nicht stigmatisiert werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinder und Jugendliche im Rhein-Kreis Neuss
Kinder und Jugendliche, die von Armut betroffen sind
Kinder und Jugendliche, die Ferien bisher nur in Betreuungseinrichtungen verbracht haben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Nutznießer sollen Kinder und Jugendliche sein, die von Armut betroffen sind. Sie sollen hier neben den Erlebnissen bei Aktivitäten und Gruppenerfahrungen ihre eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten weiter ausbauen und ein Gefühl des bedingungslosen Angenommenseins erleben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Finanziert werden die Anschaffung von Zelten, die anschießend der Kinder- und Jugendhilfe im Rhein-Kreis Neuss weiterhin zur Verfügung stehen, Platzgebühren, Programm-, Verpflegungs- und Honorarkosten. Falls wir Mittel über die Projektsumme hinaus sammeln, fließen diese in die Gruppenleiterschulungen ein.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Katholische Jugendagentur Düsseldorf ist eine gemeinnützige GmbH, die seit 2013 existiert und sich aus regionalen und kirchlichen Strukturen und Rechtspersonen gegründet hat. Sie ist Träger verschiedener Einrichtungen der Jugendsozialarbeit, offenen Kinder- und Jugendarbeit, offenen Ganztagsbetreuung und verbandlicher und spiritueller Projekte im Rhein-Kreis Neuss.

Projekt-ID: 11126