Projektübersicht

Viele tausend Jugendliche im Erzbistum Köln stellen tolle Ferienfreizeiten auf die Beine - Ferienfreizeiten für alle! Die Jugendstiftung *Morgensterne hat sich zum Ziel gemacht genau das möglich zu machen: Gemeinschaftsgefühl, Spiel und Spaß und Abstand von Schule für alle. Jugendliche, die sich eine Teilnahme nicht leisten können, werden von der Stiftung mit 100 Euro unterstützt.

Kategorie: Kinder und Jugendliche
Stichworte: BDKJ, Ferien, Köln, Erzbistum Köln, Jugendstiftung Morgensterne
Finanzierungs­zeitraum: 23.05.2019 13:14 Uhr - 15.07.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 01.11.2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Jugendstiftung *Morgensterne unterstützt seit vielen Jahren das Engagement von Jugendlichen, im besonderen Jugendverbände, im Erzbistum Köln. Dabei geht es vor allem darum, jungen Menschen die Teilnahme an einer Ferienfreizeit zu ermöglichen, die es sich sonst nicht leisten können. Sicherlich erinnern sich viele von Ihnen an tolle Zeiten im Zeltlager oder Selbstversorgerhaus zurück. Das Gemeinschaftsgefühl, die eigenständige Organisation, die gemeinsamen Glaubenserfahrungen, Spiel und Spaß und der dadurch gewonnene Abstand von Schule prägen ein Leben lang. Das möchten wir jedem jungen Menschen mit einem Zuschuss von 100 Euro ermöglichen. Bei dem Projekt geht es ganz konkret um die Förderung von Kindern und Jugendlichen für Freizeiten im Sommer und Herbst.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, die Teilnahme an Ferienfreizeiten weiteren 10 Kindern und Jugendlichen möglich zu machen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Ferien sollte jedes Kind genießen dürfen. Mit ihrer Spende sorgen sie dafür, dass die Jugendstiftung *Morgensterne 10 weitere Kinder unterstützen kann. Die Stiftung finanziert sich hauptsächlich über Spenden. Im letzten Jahr ist die Zahl an Anträgen rapide angestiegen, sodass wir leider nicht alle Anträge bewilligen können. Eine Spende durch Sie würde uns daher sehr weiterhelfen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die 1000 Euro fließen zu 100% in die Förderung von 10 Kindern und Jugendlichen. Mit einer Überfinanzierung würden wir die Förderung ausweiten und entweder in diesem Jahr mehr Kinder unterstützen oder das Geld im nächsten Jahr einsetzen. Wir können uns sicher sein, dass die Nachfrage auch weiterhin groß ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Jugendstiftung *Morgensterne besteht aus Ehrenamtlichen aus dem katholischen Jugendverbandsumfeld und aus anderen gesellschaftlichen und kirchlichen Bereichen. 1. Vorsitzende ist Annika Jülich, BDKJ Diözesanvorsitzende im Erzbistum Köln. Seit kurzem ist Pfarrer Franz Meurer unser Schirmherr.

Projekt-ID:11601