Projektblog

  • 30.12.19, 22:30 | Philipp Elsässer

    Thank you and Happy New Year!

    Liebe Freunde und Unterstützer! Ich denke, das Jahresende bietet eine gute Gelegenheit, das Projekt vorläufig abzuschließen. der für die wichtigsten Anschaffungen benötigte Betrag ist durch Ihre großzügigen und zahlreichen Spenden zu ...

  • 13.12.19, 22:57 | Philipp Elsässer

    Wir haben es geschafft!

    Liebe Freunde, Fans, Unterstützer! Vielen herzlichen Dank für die vielfachen und großzügigen Spenden für dieses Projekt. Nach gerade mal vier Wochen sind wir schon am Ziel! Ich bin ergriffen, und das will was heißen! Natürlich habe ...

  • 25.11.19, 23:09 | Philipp Elsässer

    Noch eine Geschichte

    Dies ist eine Fortsetzung von Blog Nr. 3 - bitte erst den Blog Nr. 3 lesen! Tansania hat sich im Kalten Krieg zu den Blockfreien gezählt. Im Wesentlichen bedeutete dies, dass man nach allen Seiten offen war, was besonders Hilfe i ...

  • 25.11.19, 23:00 | Philipp Elsässer

    Herzlichen Dank allen bisherigen Spendern!

    Liebe Unterstützer, ich möchte allen bisherigen Unterstützern von Herzen danken! Unter Ihnen sind Menschen, die ich kenne, aber auch eine ganze Reihe anonymer Spender, aber deren Namen ich hoffentlich noch erfahren werde. Ich habe ...

  • 25.11.19, 22:43 | Philipp Elsässer

    Geschichte und Geschichten...

    Liebe Freunde und Unterstützer, Tansania, oder; wie es offiziell heißt: Die Vereinigte Republik von Tansania, ist der Zusammenschluss von zwei Staaten: Tanganjika, dem Festland mit der kleinen Insel Mafia, und dem Sultanat Zansibar mi ...

  • 15.11.19, 22:00 | Philipp Elsässer

    Etwas zu Land und Leuten in Tansania (2)

    Ich knüpfe einfach mal dort an, wo der erste Blog aufgehört hat. Große Touren haben meine Frau und ich in Tansania nicht unternommen. Nur zwei Mal waren wir in Dar es Salaam, um meinen Vater vom Flughafen abzuholen und nach 14 Tagen w ...

  • 15.11.19, 22:00 | Philipp Elsässer

    Etwas zu Land und Leuten in Tansania (1)

    In den 70ern haben meine Frau und ich als Entwicklungshelfer in Sambia gearbeitet, ganz im Norden, nicht weit weg vom Tanganjika-See. Zur Grenze nach Tansania war es nicht weit. Ab und an musste ich einen der Patres nach Sumbawanga bri ...