Projektübersicht

Für ca. 50 aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Schulkinder, benötigen wir dringend Geld, um Kühlgeräte (u.a. großer Kühlschrank, Tiefkühltruhe) kaufen zu können, damit die örtliche Caritas die Kinder mit einem warmen Essen versorgen kann.

Kategorie: Kinder und Jugendliche
Stichworte: Kinder, Litauen, Unterstützung
Finanzierungs­zeitraum: 30.04.2015 14:07 Uhr - 30.07.2015 23:59 Uhr

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Haus "Anna-Maria" in Kalvarija/ Litauen wurde im letzten Jahr von unserem Präsidenten, Herrn Herbert M. Wenzler, gekauft und der örtlichen Caritas zur Verfügung gestellt, die dort ca. 50 Schulkinder betreut.
Die aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Kinder waren bisher in einem heruntergekommenen, mit Schimmel befallenen Gebäude untergebracht.
Die 10 Betreuerinnen im Haus "Anna-Maria" möchten den Kindern nicht nur pädagogische Hilfe und Unterstützung leisten, sondern auch dafür Sorge tragen, dass die 50 Kinder wenigstens einmal am Tag eine warme Mahlzeit erhalten.
Hierfür benötigen sie einen großen Kühlschrank (ca. 1.000 Liter), einen großen Tiefkühlschrank und weitere Haushaltsgeräte.
Bisher konnten Sie aus finanziellen Gründen nur mit alten, kleinen Geräten arbeiten, deren Kapazität aber hinten und vorne nicht ausreichten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir möchten den 50 aus sehr ärmlichen Verhältnissen stammenden Kindern ermöglichen, wenigstens einmal am Tag ein warmes Essen zu erhalten!
Hierfür sind die gewünschten Kühlgeräte unerlässlich.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Anschaffung der Kühlgeräte wird letztlich das Projekt "abgerundet":
wir konnten schon durch den Umzug in das neue Gebäude sicherstellen, dass die Kinder (und den Erziehern/ Betreuerinnen!) nicht mehr dem gesundheitsgefährdeten Schimmel ausgesetzt sind.
Jetzt möchten wir noch dafür sorgen, dass alle Kinder ein nahrhaftes, warmes Essen erhalten.
Dies funktioniert natürlich nur mit entsprechenden Küchen-, bzw. Kühl-Geräten - und das nicht nur im heißen Sommer!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung eines großen Kühlschrankes (ca. 1.000 Liter), eines großen Tiefkühlschrankes und eventuell weiterer Haushaltsgeräte.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Hilfskomitee Litauen-Weißrussland ist eine Caritasgruppe der katholischen Kirchengemeinde
St. Joseph in Bergisch Gladbach-Moitzfeld.
Im Jahr 1994 wurde von vier Mitgliedern dieser Pfarrgemeinde die Idee geboren, Hilfsgüter in Moitzfeld und Bensberg einzusammeln und nach Litauen und Weißrussland zu bringen, um dort die Not besonders Hilfsbedürftiger, insbesondere Kinder, zu lindern.
Aus dem kleinen Anfang ist eine vorzeigbare Hilfe geworden, dank der vielen Helfer und der reichlichen Spenden aus den Gemeinden in Moitzfeld und Bensberg, sowie zwischenzeitlich auch aus Sankt Laurentius (Bergisch Gladbach), Düsseldorf-Eller, Erftstadt-Lechenich und Köln-Mülheim.
Nähere Informationen unter www.hilfe-lw.de !

Projekt-ID: 1488