Autor: Carola Weirich | 08.05.20, 11:01

Warum dieses Projekt?

Hallo, mein Name ist Carola Weirich und ich möchte Euch berichten, warum ich dieses Projekt gestartet habe, obwohl mich bisher mit dem SKM Rhein-Sieg nicht viel verbunden hat.

Durch einen Spendenaufruf des SKM für die Tafeln im Rhein-Sieg-Kreis bin ich aufmerksam geworden. Ich hätte einfach für die Tafeln spenden können und „gut ist“, ich wollte aber gerne mehr tun, und mich mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen, hier vor Ort engagieren. In meinem direkten Umfeld gibt es keine Senioren, die ich mit einem Einkaufservice unterstützen kann und Beruf, Familie und Haushalt schränken das Zeitbudget ein. Ich kenne mich aber mit dem Thema Crowdfunding aus und sah hier eine Möglichkeit zu helfen.

In einem Telefonat mit dem SKM stellte sich schnell heraus, dass auch andere Projekte des SKM durch Corona vor großen Herausforderungen stehen. So entstand die Idee, für die Initiative „Kein Kind im Obdach“ in Troisdorf das Crowdfunding-Projekt zu starten.

In den ersten beiden Tagen kamen schon über 400 EUR zusammen – ein toller Start.

Ich hoffe, es kommt noch eine ganze Menge mehr zusammen, denn ich glaube, es geht anderen wie mir: Mir geht es trotz dieser verrückten Corona Zeit gut: Home-Office und Home-Schooling funktionieren bei uns gut, wir gehen uns als Familie noch nicht auf die Nerven und haben ein Zuhause, in dem jeder ein ruhiges Plätzchen für sich findet und wir im Garten das gute Wetter genießen können.

Vielen anderen Familien geht es aber nicht so gut, und wenn ich mit einem – auch kleinen finanziellen Beitrag diesen Familien helfen kann, dann tu ich das gerne: Und das Geld kann ich ganz einfach vermehren: Denn wenn jemand mind. 10 EUR für das Projekt spendet, packt die Pax-Bank noch 5 EUR oben drauf.

Also, wer sich nun angesprochen fühlt, soll gerne spenden – und darf auch gerne das Projekt weitererzählen bzw. über die sozialen Medien teilen.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung und bleibt gesund!

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden