Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Es wird eine höhenverstellbare Pflegeliege mit Rollen benötigt, um die Pflege für die jungen Bewohner*innen und die Pflegekräfte erheblich zu erleichtern. Zusätzlich werden Bewegung, Spiel und Freude im Rahmen der Pflegetätigkeiten besser möglich, weil die Kinder beispielsweise selbständig auf eine Liege klettern können und eine mobil einsetzbare Liege sowie die Höhe der Liege den Nutzer*innen entgegen kommen. Die alten fest eingebauten Pflegeflächen müssen daher ersetzt werden.

Kategorie: Kinder und Jugendliche
Stichworte: Behinderung, Kinder pflegen, Mobilisation, Förderung, Heilerziehungspflege
Finanzierungs­zeitraum: 27.01.2020 09:15 Uhr - 27.04.2020 09:10 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Haus St. Martin in Ingelheim leben 50 Kinder und junge Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen. Sie stammen aus ganz Rheinland-Pfalz und Hessen.
Die Kinder benötigen in allen Lebensbereichen große Unterstützung. So auch in der Pflege. Aufgrund der körperlichen und geistigen Einschränkungen und des hohen Pflegebedarfs nimmt diese einen erheblichen Teil der Zeit des täglichen Lebens ein.
Um die Pflege zu erleichtern und Bewegung, Spiel und Freude im Rahmen von Pflegetätigkeiten besser zu ermöglichen, wird [beine neue höhenverstellbare Pflegeliegen mit Rollen benötigt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Höheverstellung der Liegefläche ermöglicht es den Mitarbeiter*innen die Liege während ihrer Arbeit auf die für sie passende Höhe einzustellen. So kann die Pflege rückenschonender durchgeführt werden und gleichzeitig besser auf die Bedürfnisse des Kindes eingegangen werden. Eine entspannende Ganzkörperausstreichung oder die Durchführung von Atemtherapien werden so ohne Überanstrengung häufiger möglich.
Gleichzeitig ergeben sich für die Kinder neue Möglichkeiten der individuellen Förderung und Selbständigkeit. Für einige wird es sogar möglich werden selbständig auf die Liegen zu klettern und darauf Stabilissationsübungen durchzuführen. Dies ist für die Kinder eine große Bereicherung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt, da es den Alltag und das Wohlbefinden der Menschen, die im Haus St. Martin leben und arbeiten erheblich erleichtert. Durch die höhenvertsellbare Liege können gesundheitliche Beschwerden von Mitarbeiter*innen reduziert werden und die Freude der Kinder gesteigert. Eine höhenverstellbare mobile Liege ist demnach eine lohnende Investition zugunsten der Ressource Mensch und Zeit.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihre Spenden werden wir umgehend in [b eine neue Pflege- und Versorgungsliegen für eine unserer sehr pflegeintensiven Wohngruppen in unserem Haus investiern. Ein Liege (wie abgebildet) kostet 3.500 Euro.
Sollten über die gewünschte Summe noch weitere Spenden zusammen kommen, werden wir diese in eine weitere dringend benötigte Liegefläche investieren.

Wir freuen uns über jede Spende und danken Ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesen Projekt stehen wir, die Kinder, jungen Erwachsenen und Mitarbeiter*innen aus dem Haus St. Martin in Ingelheim (Eine Einrichtung des Caritasverband Mainz e.V.).

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren möchten, besuchen Sie gerne unsere Homepage unter: www.hsm-ingelheim.de

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Projekt-ID 13051