Projektübersicht

Im Sommer 2019 soll ein Ferienlager für ca. 350 hilfsbedürftige Kinder in Woronowo/ Weißrussland angeboten werden.

Kategorie: Kinder und Jugendliche
Stichworte: Sommerlager, Kinder, Freizeit, Weißrussland, Belarus
Finanzierungs­zeitraum: 31.08.2018 13:33 Uhr - 28.11.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir benötigen dringend Ihre Unterstützung für ein Projekt der Pallottinerinnen in Woronowo (Weißrussland), um bedürftigen Kindern in den Sommerferien 2019 die Teilnahme an einem Ferienlager zu ermöglichen. Die Kinder sollen sich zumindest einmal im Jahr etwas erholen und ein kleines "Highlight" in Ihrem grauen Alltag erleben. Hierfür werden diverse Materialien benötigt, um den Bedürftigen eine abwechslungsreiche Zeit bieten zu können, vor allem aber soll auch die Verpflegung sichergestellt sowie Übernachtungsmöglichkeiten angeboten werden.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 5.000,--
Da die Bethe-Stiftung jede Spende verdoppelt benötigen wir ca. € 2.500,-- aus dieser Crowdfundingaktion.
Mit den von der Bethe-Stiftung geförderten Projekten möchten sie einen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft in Richtung Humanität und Toleranz leisten.
Das Thema Spendenverdopplung ist in Deutschland noch nicht so weit verbreitet. Die Bethe-Stiftung möchte damit soziale Projekte wirksamer stärken und durch die damit verbundene breite Öffentlichkeitsarbeit die Bevölkerung ermutigen, an der Umsetzung einer menschlicheren Gesellschaft aktiver mitzuwirken. Näheres unter: http://bethe-stiftung.org.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Sicherstellung des Sommerlagers in Weißrussland, damit die bedürftigen Kinder und Jugendlichen sich in den Sommermonaten erholen können und etwas Abwechslung von ihrem eintönigen und oft sehr traurigen Alltag erhalten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es handelt sich bei den Bedürftigen in der Regel um viele sozialschwache „Straßenkinder“, die so gut wie keine Zukunftsperspektive haben. Bei den Schwestern erfahren Sie oft erstmals Liebe, Zuneigung, Achtung und einen geregelten Tagesablauf.
Bei unserem letzten Besuch vor Ort überzeugte uns das Lächeln und die ausgestrahlte Fröhlichkeit der Kinder und Jugendlichen.
Wir hoffen auch Sie überzeugen zu können - schenken Sie diesen Kindern eine lebenswertere Zukunft!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Finanziert werden hiermit u.a. Anschaffungen, wie z.B. eine Multifunktionsrutschbahn sowie ein Projektor mit Leinwand (ca. 2.500,-- EUR), eine Musikanlage (500,-- EUR) , Trampolin, div. Spielzeug, Sportgeräte und Bälle. Des Weiteren muss die Mittagsverpflegung bezahlt werden.
Falls noch etwas übrig bleibt, dient der Betrag als Rücklage für das Sommerlager 2020.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gemeinnützige Verein "Hilfe Litauen Belarus e.V." in Bergisch Gladbach unterstützt seit vielen Jahren verschiedene Einrichtungen sowohl in Litauen als auch in Weißrussland (Belarus), insbesondere Kinderheime, Kindergärten sowie caritative Einrichtungen.
Bereits seit vielen Jahren wird unsere Arbeit von verschiedenen katholischen Kirchengemeinden (u.a. St. Laurentius/Bergisch Gladbach, St. Gertrud/Düsseldorf oder auch St. Nikolaus/Bensberg) unterstützt. Nähere Infos unter: www.hilfe-lb.de

Projekt-ID: 9844