Projektübersicht

Obdachlose und Menschen mit geringem Einkommen brauchen Hilfe. Die Suppenküche am Bergheimer Platz in Berlin bietet viermal in der Woche für Bedürftige ein warmes Mittagessen, Wäschewaschen und -trocknen sowie Duschmöglichkeit für je 50 Cent an. Die Nachfrage ist groß. Häufig kommen mehr als 50 Personen pro Tag. Die Stiftung Herz Jesu Berlin-Charlottenburg will diese Arbeit mit Ihrer Spende unterstützen.

Kategorie: Kirche und Religion
Stichworte: suppenküche, essen, Duschen, wäschewaschen, Kleider
Finanzierungs­zeitraum: 01.07.2019 14:37 Uhr - 30.09.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 01.07.2019-30.09.2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um eine finanzielle Unterstützung der Arbeit der Suppenküche.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele: Es sollen wenigstens 500,00 Euro der Suppenküche zur Verfügung gestellt werden.
Zielgruppe: Obdachlose und Menschen mit geringem Einkommen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Suppenküche ist auf Spenden für ihre Arbeit angewiesen. Viele Menschen vor Ort – Bedürftige wie Helfende – werden für Ihre Unterstützung dankbar bleiben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld (auch bei Überfinanzierung) wird komplett der Suppenküche St. Marien zur Verfügung gestellt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Stiftung Herz Jesu Berlin-Charlottenburg – nähere Informationen zur Stiftung können Sie der Homepage http://www.shjc.de entnehmen.

Projekt-ID: 11974